KFZ-Gutachter

Kfz-Gutachter für den Raum Kassel und Nordhessen

Als Kfz-Gutachter für den Raum Kassel können wir als Sachverständiger die unterschiedlichsten Kfz-Gutachten erstellen, nicht nur bei einem Unfallschaden.

  • Wir nehmen Fahrzeugbewertungen vor und erstellen Wertgutachten
  • Wir sind Ihr Ansprechpartner für Unfallrekonstruktionen und
  • Oldtimergutachen
  • Auch ein Gutachten zur Wertminderung wegen Transportschäden ist möglich.

Mit Erfahrungen aus zwei Jahrzehnten haben wir als Kfz-Gutachter für den Raum Kassel und Nordhessen die gewöhnlichsten und außergewöhnlichsten Fälle begutachtet.

Kfz-Gutachter für Kassel und Umgebung

  • Ein persönlicher Ansprechpartner in Ihrer Nähe
  • Mit einem fahrbereiten Auto können Sie nach Terminvereinbarung zeitnah zu uns in die Werkstatt nach Fuldatal kommen und müssen nicht wochenlang auf einen Gutachter warten
  • Sorgfältige Dokumentation des Fahrzeugzustands, auch mit Bildern
  • In unserer freien Kfz-Werkstatt reparieren wir auf Wunsch Ihr Fahrzeug und übernehmen die Schadensabwicklung für Sie – so erhalten Sie alle Leistungen aus einer Hand uns sparen sich einige Wege und viel Zeit

Was Sie zur Begutachtung mitbringen sollten:

  • Das Fahrzeug (so es fahrbereit ist)
  • Den Fahrzeugschein
  • Informationen zum Unfallhergang

Das Fahrzeug ist nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt? Dann fahren wir zum Standort des Fahrzeugs und nehmen die Begutachtung am Abstellort vor.

Sie suchen einen erfahrenen Kfz-Gutachter im Raum Kassel? Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter Tel. 05 61 / 82 05 95 34 oder auf Ihre Anfrage.

Unfallgutachten – freie Gutachterwahl bei einem Haftpflichtschaden

Bei einem Unfallgutachten geht es in der Regel um ein Haftpflichtgutachten.

WICHTIG: Bei einem Haftpflichtschaden haben Sie die freie Gutachterwahl

Unser Tipp:
Lassen Sie sich den Gutachter nicht von einer Versicherung vorschreiben, sondern wählen Sie einen Gutachter Ihres Vertrauens.

Ein Mitarbeiter der gegnerischen Versicherung hat Ihnen gesagt, Sie müssen den Gutachter nehmen, den die gegnerische Versicherung schickt? Falsch. Sie können den Kfz-Gutachter frei wählen. Das glauben Sie nicht? Fragen Sie Ihre eigene Kfz-Versicherung: Sie wird Ihnen genau dies bestätigen. Deshalb: Rufen Sie im Zweifel immer zuerst die eigene Versicherung an und NICHT die des Unfallgegners.

Anders bei einem Vollkaskoschaden – in diesem Fall schicken die Versicherungen in der Regel einen eigenen Gutachter.

Oldtimer­gutachten

– Schätzchen oder Schrottmühle?
Ein Gutachten gibt Aufschluss

Alte Fahrzeuge können bei einer Scheidung oder im Erbfall zu einem Streitpunkt werden. Die Meinung über den Wert des Oldtimers können je nach Interesse sehr weit auseinanderliegen. Ein Oldtimergutachten gibt Aufschluss über den Zustand und den Marktwert des Fahrzeugs, der bei einer Veräußerung zu erzielen wäre.

Darüber hinaus können auch Versicherer bei besonders exotischen Fahrzeugen ein Wertgutachten verlangen, um die Versicherungsprämie für das Fahrzeug festzulegen.

Beweis­sicherung

- und danach gleich die Reparatur, wenn Sie es wünschen

Ist der Verursacher eines Schadens unbekannt (in der Regel wegen Fahrerflucht), führen wir eine Beweissicherung durch. Haben wir den Schaden dokumentiert, steht einer Reparatur nichts mehr im Wege – Sie müssen nicht mehr auf eine Reaktion Ihrer Versicherung warten.

Übrigens: Steht das Fahrzeug in unserer Werkstatt, können wir nach einer Beweissicherung auch gleich die notwendigen Reparaturen vornehmen.

Mängel­bericht

– Werkstätten haben gepfuscht?
Wir klären das

Hat ein Autobesitzer nach einer Reparatur den Eindruck, dass die Werkstatt die Arbeiten unsachgemäß oder mangelhaft ausgeführt hat, kann er uns als Kfz-Gutachter mit einem Mängelbericht beauftragen. Ein Mängelbericht kann auch sinnvoll sein, um nach einem Autokauf zu klären, ob der Händler für auftauchende Macken des Fahrzeugs haften muss. In der Regel hat der Autobesitzer in diesem Fall einen Rechtsanwalt eingeschaltet und dieser empfiehlt, vor dem Einleiten rechtlicher Schritte einen Mängelbericht einzuholen.

Kosten­voranschläge

(bei Privathaftpflichtschäden)

Bei Privathaftpflichtschäden, die eine Summe von 1.000 Euro nicht überschreiten, verlangt die Versicherung in der Regel vor einer Reparatur einen Kostenvoranschlag.

Auch in diesem Fall können Sie sich an uns als Kfz-Gutachter wenden.

Wert­gutachen

– eine Frage des Geschäfts

Wird ein Firmenfahrzeug im Rahmen einer Einlage in ein Unternehmen eingebracht oder aus der Firma später wieder herausgenommen, lässt sich mit einem Wertgutachten bestimmen, welcher Wert dem Fahrzeug zuzuschreiben ist.

Nicht immer muss es bei einem Wertgutachten um finanzielle Auseinandersetzungen gehen: Hat ein Eigentümer sein Fahrzeug aufwendig umbauen lassen, möchte er sich vielleicht einfach nur durch ein unabhängiges Urteil Klarheit über den Wert verschaffen – auch in diesem Fall können wir ein Wertgutachten erstellen.

Bei einem getunten Auto kann es die Versicherung sein, die ein Wertgutachten verlangt, denn bei stark individualisierten Fahrzeugen genügt der Blick in eine Tabelle mit den Fahrzeugdaten nicht mehr, um eine angemessene Versicherungsprämie festzulegen. Auch in diesem Fall kann der Eigentümer des Fahrzeugs den Kfz-Gutachter frei wählen.

Lack­gutachten

Der Lack ist ab und wer ist schuld?

Ein Lackgutachten ist mit einem Mängelbericht zu vergleichen. Löst sich z.B. nach einer Dickschichtlackierung der Klarlack ab, dann ist zu klären, ob die Lackiererei sauber gearbeitet hat oder ob der Schaden z.B. entstehen konnte, weil der Basislack zu lange trocknen konnte. Mit einem Lackgutachten kommen wir der Ursache für den Schaden auf die Spur.

Lackgutachten erstellen wir nicht nur für reparierte Autos, sondern auch für serienmäßige Fahrzeuge mit Lackschäden.

Oldtimer­gutachten

– Schätzchen oder Schrottmühle?
Ein Gutachten gibt Aufschluss

Alte Fahrzeuge können bei einer Scheidung oder im Erbfall zu einem Streitpunkt werden. Die Meinung über den Wert des Oldtimers können je nach Interesse sehr weit auseinanderliegen. Ein Oldtimergutachten gibt Aufschluss über den Zustand und den Marktwert des Fahrzeugs, der bei einer Veräußerung zu erzielen wäre.

Darüber hinaus können auch Versicherer bei besonders exotischen Fahrzeugen ein Wertgutachten verlangen, um die Versicherungsprämie für das Fahrzeug festzulegen.

Beweis­sicherung

- und danach gleich die Reparatur, wenn Sie es wünschen

Ist der Verursacher eines Schadens unbekannt (in der Regel wegen Fahrerflucht), führen wir eine Beweissicherung durch. Haben wir den Schaden dokumentiert, steht einer Reparatur nichts mehr im Wege – Sie müssen nicht mehr auf eine Reaktion Ihrer Versicherung warten.

Übrigens: Steht das Fahrzeug in unserer Werkstatt, können wir nach einer Beweissicherung auch gleich die notwendigen Reparaturen vornehmen.

Mängel­bericht

– Werkstätten haben gepfuscht?
Wir klären das

Hat ein Autobesitzer nach einer Reparatur den Eindruck, dass die Werkstatt die Arbeiten unsachgemäß oder mangelhaft ausgeführt hat, kann uns als Kfz-Gutachter mit einem Mängelbericht beauftragen. Ein Mängelbericht kann auch sinnvoll sein, um nach einem Autokauf zu klären, ob der Händler für auftauchende Macken des Fahrzeugs haften muss. In der Regel hat der Autobesitzer in diesem Fall einen Rechtsanwalt eingeschaltet und dieser empfiehlt, vor dem Einleiten rechtlicher Schritte einen Mängelbericht einzuholen.

Kosten­voranschläge

(bei Privathaftpflichtschäden)

Bei Privathaftpflichtschäden, die eine Summe von 1 000 Euro nicht überschreiten, verlangt die Versicherung in der Regel vor einer Reparatur einen Kostenvoranschlag.

Auch in diesem Fall können Sie sich an uns als Kfz-Gutachter wenden.

Wert­gutachen

– eine Frage des Geschäfts

Wird ein Firmenfahrzeug im Rahmen einer Einlage in ein Unternehmen eingebracht oder aus der Firma später wieder herausgenommen, lässt sich mit einem Wertgutachten bestimmen, welcher Wert dem Fahrzeug zuzuschreiben ist.

Nicht immer muss es bei einem Wertgutachten um finanzielle Auseinandersetzungen gehen: Hat ein Eigentümer sein Fahrzeug aufwendig umbauen lassen, möchte er vielleicht einfach nur durch ein unabhängiges Urteil Klarheit über den Wert verschaffen – auch in diesem Fall können wir ein Wertgutachten erstellen.

Bei einem getunten Auto kann es die Versicherung sein, die ein Wertgutachten verlangt, denn bei stark individualisierten Fahrzeugen genügt der Blick in eine Tabelle mit den Fahrzeugdaten nicht mehr, um eine angemessene Versicherungsprämie festzulegen. Auch in diesem Fall kann der Eigentümer des Fahrzeugs den Kfz-Gutachter frei wählen.

Lack­gutachten

Der Lack ist ab und wer ist schuld?

Ein Lackgutachten ist mit einem Mängelbericht zu vergleichen. Löst sich z.B. nach einer Dickschichtlackierung der Klarlack ab, dann ist zu klären, ob die Lackiererei sauber gearbeitet hat oder ob der Schaden z.B. entstehen konnte, weil der Basislack zu lange trocknen konnte. Mit einem Lackgutachten kommen wir der Ursache für den Schaden auf die Spur.

Lackgutachten erstellen wir nicht nur für reparierte Autos, sondern auch für serienmäßige Fahrzeuge mit Lackschäden.

Kfz-Werkstatt UND Kfz-Gutachter in Einem:
Leistungen aus einer Hand